Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Netzwerk Gesundheitsökonomie
Sie sind hier: Startseite / Lehre / Netzwerk Gesundheitsökonomie

Netzwerk Gesundheitsökonomie

Netzwerk Kölner Gesundheitsökonomen (NKG)
Das Netzwerk Kölner Gesundheitsökonomie (nkg) ist ein 2005 gegründeter Zusammenschluss von Kölner Studierenden der Gesundheitsökonomie. Es wird von der Studentenschaft getragen und vom Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) organisatorisch und inhaltlich unterstützt.

Die Arbeit des NKG richtet sich an alle Studierenden der Gesundheitsökonomie in Köln. Um Zugriff auf alle bereitgestellten Informationen zu haben, ist eine Registrierung auf der Website http://www.nkg-koeln.de notwendig. Danach stehen weitere Informationen zu Stellenangeboten, Studium und Kontakten zu Ehemaligen zur Verfügung.

Ziele des Netzwerks
Das Netzwerk soll…

  • eine Kommunikationsplattform für Studierende, Ehemalige und Institutionen aus dem Gesundheitswesen sein
  • alle Mitglieder regelmäßig über aktuelle Trends und Ereignisse in der Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik informieren
  • eine Plattform für die Vermittlung von verschiedenen Stellenangeboten sein und seinen Mitgliedern die Möglichkeit zur Publikation von Studien, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen bieten
  • Mitglieder beim Aufbau und der Umsetzung eigener Projekte unterstützen
  • Exkursionen & Vorträge organisieren und Kontakte zu Persönlichkeiten und Einrichtungen des Gesundheitswesens knüpfen.


Mitgliedschaft
Der Beitritt zum Netzwerk Kölner Gesundheitsökonomie ist beitragsfrei und erfolgt durch die Registrierung auf der oben genannten Website.

Aktuelles
Alle aktuellen Informationen rund um das Netzwerk finden sich unter http://www.nkg-koeln.de/neuigkeiten/.
Veranstaltungen, neue Stellenangebote für Studierende und Gesundheitsökonomen  sowie ein regelmäßiger Newsletter mit Informationen zum deutschen Gesundheitssystem werden über die Mailingliste des nkg versandt. Um dieser beizutreten ist eine Registrierung auf der genannten Website notwendig.

Kontakt
Bei Fragen zum Netzwerk senden Sie bitte eine E-Mail an