Direktorin

Kommissarische Institutsleitung

Univ.-Prof. Dr. Stephanie Stock

Univ.-Prof. Dr. Stephanie Stock

Professur für angewandte Gesundheitsökonomie und patientenzentrierte Versorgung

Telefon
+49 221 478-30902
Zur Person

Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie Stock ist Ärztin und Gesundheitsökonomin (ebs). An das Studium der Medizin in Ulm und Boston schlossen sich mehrere Jahre klinischer Tätigkeit in Ulm und Stuttgart an. Während dieser Zeit studierte Dr. Stock berufsbegleitend Gesundheitsökonomie an der European Business School. Seit Sommer 2000 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie tätig. Von 2007 bis 2008 war Prof. Stock mit einem Stipendium der Robert Bosch Stiftung als Harkness Fellow in Health Care Policy and Practice an der Penn University in Pennsylvania. Seit März 2013 hat Sie den Ruf  für die Professur für angewandte Gesundheitsökonomie und patientenzentrierte Versorgung der Universität zu Köln angenommen.

Forschungsgebiete von Prof. Stock sind

  • Grundlagen der Versorgungsoptimierung für chronisch Kranke im Rahmen neuer Versorgungsmodelle einschließlich Disease Management, Case Management und Integrierte Versorgung;
  • Implementierung und Evaluation neuer Versorgungsformen und Behandlungsabläufe;
  • Interprofessionelle Kooperation einschließlich der Implementierung und Analyse interprofessioneller Versorgungsabläufe im Krankenhaus;
  • Gesundheitssystemforschung;
  • Patienten- und Nutzerorientierte Versorgung als Teil des Versorgungsmanagements im Krankenhaus;
  • Krankheitskostenstudien und Gesundheitsökonomische Evaluation     

Prof. Stock unterrichtet in Köln im Reformstudiengang Medizin, im Bachelor- und Masterstudiengang Gesundheitsökonomie, im Masterstudiengang Medizinökonomie und im Diplomstudiengang Gesundheitsökonomie. In diesen Studiengängen hat Dr. Stock Konzept und Inhalte der einzelnen Vorlesungen maßgeblich entwickelt. Als Gastdozentin unterrichtet sie im Studiengang "Public Health" der Medizinischen Universität Graz, sowie im "Masterstudiengang Bewegung und Sport im Alter" der Deutschen Sporthochschule. Für die Medizinische Fakultät wirkte Dr. Stock an mehreren Gremien insbesondere zur Umstellung des Diplomstudiengangs Gesundheitsökonomie auf den Bachelor und Masterstudiengang mit.

Für den Commonwealth Fund in New York ist Dr. Stock Country Correspondent für Deutschland. Ferner ist sie Gründungsmitglied des Zentrums für Medien- und Gesundheitskommunikation e.V. Köln, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (einschließlich Mitarbeit am Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog) sowie Mitglied verschiedener Fachgesellschaften, u.a. der GMDS. Sie erhielt mehrere Stipendien, unter anderem auch das Cornelia Harte Pro Stipendium zur Förderung der Habilitation von Frauen. Sie ist Autorin mehrerer Fach- und Lehrbücher.

Institutsleitung

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. Sc. (Harvard) Karl Lauterbach (zurzeit beurlaubt als MdB)
Telefon: +49 221 4679-0

Nach oben scrollen