Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten in der Gesundheitsökonomie: Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Doktorarbeiten.

Allgemeine Informationen zur Vergabe von Abschlussarbeiten am IGKE

Grundsätzlich besteht für die Studiengänge der Gesundheitsökonomie (B.Sc. und M.Sc.) und der
Versorgungswissenschaft die Möglichkeit einer Abschlussarbeit am IGKE. Hier beachten Sie bitte die
folgenden Punkte:

  • Anders als bei Abschlussarbeiten über Lehrstühle der WISO-Fakultät gibt es beim IGKE weder Bewerbungsfristen noch Zeitfenster, an die eine Abschlussarbeit gebunden ist.
  • Bei der Themenvergabe werden Studierende bevorzugt, die durch den Besuch von Schwerpunk tmodulen (die natürlich zum Wunschthema passen sollten) schon etwas weiterführende Kenntnisse erworben haben.
  • Von unserer Seite werden unregelmäßig Themenvorschläge auf der Homepage bekannt gegeben, auf die sich Studierende melden können. Dies bedeutet nicht, dass jederzeit eine Auswahl von Themen zur Verfügung steht.
  • Ebenfalls auf der Homepage erscheinen Themenvorschläge des Instituts für Operative Medizin (IFOM), aus dem einige Mitarbeiter in den genannten Studiengängen Lehrveranstaltungen anbieten oder an diesen beteiligt sind (Dr. Pieper, Dr. Mathes).
  • Externe Dozenten sind i.d.R. (Ausnahme siehe Punkt vorher) nicht an der Betreuung von Abschlussarbeiten beteiligt bzw. dürfen diese aus prüfungsrechtlichen Gründen auch nicht begutachten. Bei Interesse können diese aber angesprochen und gemeinsam mit dem Lehrstuhl eine Lösung gefunden werden.
  • Gleiches gilt für mögliche Themen, die sich aus einem Praktikum ergeben. Bitte nehmen Sie hierfür ebenfalls frühzeitig Kontakt mit dem Lehrstuhl auf und klären die Machbarkeit ab.
  • Grundsätzlich ist jede(r) Mitarbeiter(in), der/die eine Lehrveranstaltung anbietet oder an dieser beteiligt ist, für die Annahme einer Betreuung/Begutachtung autorisiert und auch prüfungsberechtigt.
  • Interessierten wird geraten, sich mit eigen en Anfragen an Mitarbeiter(innen) zu wenden, die inhaltlich für dieses Thema „stehen“ (also beispielsweise Herrn Simic für Themen zur Krankenhausorganisation).
  • Es ist durchaus auch möglich, sich mit eigenen Themen bzw. Ideen an den Lehrstuhl zu wenden. Dies kann telefonisch oder über eine Anfrage per Mail erfolgen, in der Sie Ihr Vorhaben kurz skizzieren. Im Idealfall erstellen Sie bereits ein Exposé von 1-2 Seiten, dies kann aber auch nach einer ersten Einschätzung bzw. einem ersten Gespräch erstellt werden.
  • Eine Anmeldung erfolgt erst, nachdem über die konkrete Fragestellung der Arbeit Klarheit und Einverständnis erzielt wurde.
  • Die Vergabe eines Themas an Studierende aus der Versorgungswissenschaft ist prinzipiell möglich, hängt aber erstens vom Thema ab und zweitens von den Kapazitäten des Lehrstuhls (Interessenten aus der Gesundheitsökonomie werden hier priorisiert).

In unserer Abschlussarbeitenbörse finden Sie u.a. verschiedene Angebote für Projektarbeiten, Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Doktorarbeiten im Bereich der Gesundheitsökonomie. Für nähere Details klicken Sie bitte auf "Information" in der jeweiligen Zeile. Laden Sie hier unsere Hinweise zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten herunter.


Aktuelle Angebote

Nach oben scrollen